Am Sonntag, den 26.08.2012 nahmen der Stadtfeuerwehrverband Herne und der Löschzug Baukau mit einem Informationsstand am Familienfest der SPD im Park des Schloß Strünkede teil.

Der Stadtfeuerwehrverband präsentierte Möglichkeiten zum vorbeugenden Brandschutz in den eigenen vier Wänden und informierte über Brandrauchmelder. Hierzu gab es neben der persönlichen Beratung verschiedene Informationsmaterialien sowie Rauchmelder und Demonstrationen am Rauchhaus, einem Modellhaus, mit dem die Rauchentwicklung im Brandfall simuliert und der Nutzen von Brandrauchmeldern erklärt werden kann. Informationsvideos unterstützten die Beratung.

Der Löschzug Baukau präsentierte seine Rettungsmittel, insbesondere das Löschgruppenfahrzeug LF24 und das Mehrzweckboot, und informierte über seine Aufgabenbereiche. Ein wichtiger Aspekt war dabei auch die Mitgliederwerbung, nicht nur für den Löschzug, sondern auch für die Jugendfeuerwehr.

Jeweils zwei Kameraden drehten auf dem Festgelände ihre Runden unter kompletter Einsatzausrüstung und verteilten Informationsmaterial. Viele Bürger nutzten die Gelegenheit zur Information; viele Kinder zeigten besonderes Interesse am Löschgruppenfahrzeug und den Einsatzgeräten.

Auch der Minister für Bauen, Wohnen, Stadtentwicklung und Verkehr des Landes Nordrhein-Westfalen, Michael Groschek, besuchte in Begleitung unter anderem der Herner Abgeordneten Gerd Bollmann (Bundestag) und Alexander Vogt (Landtag) sowie des Ratsmitgliedes und SPD-Fraktionsvorsitzenden Dr. Frank Dudda den Infostand der Feuerwehr.

Er informierte sich über die Arbeit des Stadtfeuerwehrverbandes und der Freiwilligen Feuerwehr Herne, insbesondere im Bereich des vorbeugenden Brandschutzes. Er nutzte die Gelegenheit zu einem ausgiebigem Erfahrungsaustausch mit dem Sprecher der Freiwilligen Feuerwehr Herne, Jürgen Schomäker, insbesondere zum Thema Brandrauchmelder. Das Ministerium ist maßgeblich an den Vorbereitungen einer gesetzlichen Rauchmelderpflicht in NRW beteiligt.

MdB Gerd Bollmann und Dr. Frank Dudda nutzten zudem die Gelegenheit zur Information über die Bemühungen der Freiwilligen Feuerwehr Herne zur Mitgliedergewinnung, insbesondere die Aktion „Dein Einsatz“. Hierbei spielten die Notwendigkeit der Nachwuchsgewinnung für die Sicherheit der Herner Bürger und die Möglichkeiten der Unterstützung der Mitgliederwerbung durch die Politik eine besondere Rolle.

Insgesamt war der Tag – trotz des launigen Wetters – eine erfolgreiche Veranstaltung. Weiterführende Informationen zu den angesprochenen Themen finden Sie hier: Rauchmelder und Dein Einsatz!