Am Freitag, den 24.02.2012, traf sich der Löschzug Bickern-Crange zu seiner Jahreshauptversammlung. Hier werden Fazit zu dem vergangenen Jahr gezogen und verschiedene Organisatorische Punkte abgesprochen – dabei geht es nicht zuletzt auch darum, einen gemütlichen Abend mit allen Löschzugmitgliedern zu verbringen.

Zum Fazit: Wie in jedem Jahr wurde der Jahresbericht des Schriftführers verlesen, aus denen die Zahlen und Statistiken des Löschzuges hervorgehen. So kam es in 2011 zu zahlreichen Alamierungen (14 in 2011 gegenüber 9 in 2010 ); viele Mitglieder des Löschzuges besuchten außerdem die verschiedenen Lehrgänge und wurden entsprechend auf der Jahreshauptversammlugn befördert. Unser Löschzug verfügt derzeit über eine Mitgliederstärke von 31 aktiven Kameraden , 2 Kameraden der Berufsfeuerwehr sowie 9 Kameraden der Ehrenabteilung.

Als Gast durften wir Uwe Windener von der Berufsfeuerwehr begrüßen. Mit Ihm konnten wir uns über diverse Themen ausgetauschen. So informierte er über einige geplante Übungen im Stadtgebiet sowie auf Ebene des Regierungsbezirkes, die auch mit Unterstützung des Löschzug Bickern-Crange stattfinden sollen, und lobte zudem die Zusammenarbeit mit der Berufsfeuerwehr.

Für zwei Mitglieder unseres Löschzuges hatte er außerdem eine Überraschung dabei:  Zunächst wurde Julian Donsbach nachträglich zum Oberfeuerwehrmann befördert – wegen einer kleinen Panne war dies auf der Jahreshaupversammlung der Feuerwehr Herne leider nicht zustande gekommen.

Aufgrund ihrer großartigen Leistungen nach fleißigem Lernen wurde außerdem die Kameradin Carola Rückrin, die nur wenige Tage nach der Jahreshauptversammlung – auf der normalerweise alle Beförderungen durchgeführt werden – ihren F III Lehrgang zur Gruppenführerin in Münster bestanden hatte, zur Brandmeisterin befördert.

Wir gratulieren Ihr und auch Kamerad Donsbach recht herzlich!