Eine Gruppe des Löschzuges Bickern-Crange war auch dieses Jahr wieder beim Leistungsnachweis des Hochsauerlandkreises mit von der Partie. Unterstützt wurde der Löschzug diesmal vom Stellv. Kreisbrandmeister Werner Franke.

Nach wochenlanger Vorbereitung ging es am 28.09.2013 zunächst zur Partner-Löschgruppe nach Berge. Von dort aus fuhren die Kameraden dann gemeinsam nach Allendorf / Sundern. Zu absolvieren galt es dieses Jahr eine Übung nach FwDV 3 mit 3 C-Rohren und dem Aufbau einer Saugleitung. Anschließend standen noch „Knoten und Stiche“, Staffellauf und der schriftliche Test auf dem Programm.

Mit einem guten 35. Platz bewegte sich der Löschzug im oberen drittel der über 90 Teilnehmer Gruppen. Für Ihre Leistungen mit dem bronzenen Abzeichen (erste Teilnahme) wurden geehrt: FMA Maik Hinca sowie UBM Cornelia Pfeiffer, das silberne Abzeichen (dritte Teilnahme) erreichten die Unterbrandmeister Kevin Waitschies sowie André und Christoph Stefanski. Die Anderen Mitstreiter, Holger Schlautmann, Christian Thiemann sowie Heiko Miller und Werner Franke müssen zunächst noch weitere Leistungsnachweise erbringen, um ihre nächsten Abzeichen zu bekommen (fünfte Teilnahme Gold, danach alle fünf Teilnahmen Sonderstufen).