Nach einem kurzen theoretischen Freitagabend bzw. Samstag morgen ließen wir Ausbilder es uns nicht nehmen, das zuvor gehörte theoretische Wissen
mit den „Truppmännern“ an Wache 1 in die Praxis um zu setzen…

Themen waren u.a. Knoten und Stiche, Höhengewöhnung in Form von Drehleitersteigen, Vor- und Querstieg, Retten und Selbstretten. Alle beteiligten Kameraden meisterten diese mit Bravour.

Den krönenden Abschluss bildete für alle beteiligten Kameraden der Vor- und Querstieg am Gasometer in Holsterhausen am zweiten Wochenende bei bestem Wetter! Anbei ein paar Fotos…