„Nur die Harten kommen in den Garten…“ – So lautete das diesjährige Thema des 2. Hemeraner Treppenlauf, der am 29.05.2016  im Sauerlandpark Hemer stattfand. Der Sauerlandpark Hemer ist ein etwa 27 Hektar großer auf dem ehemaligen Gelände der Blücher-Kaserne gelegener Freizeitpark in Hemer, der Ausrichter der Landesgartenschau 2010 war.

Einige Mitglieder der Löschzüge „In der Wanne“ und „Bickern-Crange“ reisten am Sonntag dort an, um mitzumachen. Insgesamt starteten an diesem Tag dort rund 1000 Läuferinnen und Läufer in vier verschiedenen Gruppen. Wir starteten natürlich in der Kategorie „Firefighter“-Treppenlauf. Die Strecke wurde laut Ausschreibung wie folgt dargestellt:

466 Stufen – 350 m Länge – 100 Höhenmeter.

Nach dieser Strecke  befand sich die Ziellinie auf dem Jübergturm. Das Reglement liest sich wie die DIN zum Thema PSA – Vorgeschriebene Wettkampfbekleidung und Startbedingungen:

  • Einsatzjacke und Einsatzhose (DIN EN 469),
  • Einsatzhandschuhe (DIN EN 659)
  • Einsatzstiefel (DIN EN 345-2/S3),
  • Feuerwehrhelm,
  • in Zweierteams
  • mit angeschlossenem Atemschutzgerät

Bei diesem Lauf war eine besondere Form von Teamwork gefragt. In kompletter persönlicher Schutzausrüstung und mit angeschlossenem Atemschutzgerät starteten die Feuerwehrteams immer zu zweit. Im Gegensatz zu den Treppensprintern mussten wir aber auch zu zweit über die Ziellinie kommen und zwar mit einen Abstand von nicht mehr als 2 Metern, sonst drohte die Disqualifikation. Bei Start wurde die angelegte PSA auf Vollständigkeit kontrolliert und das Atemschutzgerät angeschlossen. Erst danach durfte gestartet werden. Die vorgegebene Strecke wurde in Zeiten von 4:48 min bis 11:02 min von den teilnehmenden Teamsder verschiedenen Feuerwehren zurückgelegt.

Insgesamt starteten rund 50 Teams, wir belegten mit Zeiten von 5:57 min den 8. und mit 7:12 min den 25. Platz in der Gesamtwertung. Wir möchten uns bei der Atemschutzwerkstatt und der Sachbearbeitung für die Unterstützung bedanken. Ohne deren Hilfe wäre eine Teilnahme nicht immer so einfach möglich.