Am Freitag, den 25.08.2017, ernannte der  Leitende Städtische Branddirektor Dipl.-Ing. Andreas Spahlinger Brandinspektor (BI) Christoph Stefanski zum neuen Löschzugführer des Löschzuges Bickern-Crange. Zu seinem Stellvertreter wurde Brandinspektor Martin Diekmann ernannt.

Bereits im Juli verständigten sich die Mitglieder des Löschzuges, bei einer kurzfristig einberufenen Versammlung, auf das neue Führungsduo. Der Leiter der Feuerwehr nahm den Vorschlag der knapp dreißig Kameraden des Löschzuges gerne an. Zum 25.08.2017 wurde daher zu einer kleinen Ernennungsfeier eingeladen.

IMG_8217_

BI Christoph Stefanski, Vater einer kleinen Tochter, ist mit 28 der bisher jüngste Löschzugführer des Löschzuges. Er ist als Spezialberater für Digitalisierung bei einer großen Bank beschäftigt und hat auch beruflich bereits Führungsaufgaben übernommen. Nachdem er bereits drei Jahre lang stellvertretender Löschzugführer war und auch Erfahrung in der Leitung einer Jugendfeuerwehr sammeln konnte, sprachen die Mitglieder ihm im Juli das Vertrauen aus.

BI Martin Diekmann, zweifacher Familienvater, war bereits vor einigen Jahren einmal Stellvertreter. Er führt einen erfolgreichen Dachdeckerbetrieb in Wanne-Eickel, seine Erfahrung in der Führung, beruflich wie auch in der Feuerwehr, und im Einsatz sind gern genutzte Werte für den Löschzug.

IMG_8226Mitgliederschwund, berufliche und familiäre Herausforderungen für die Mitglieder, immer kapper werdende Freizeit – dies sind die Probleme mit denen die Freiwilligen Feuerwehren und das Ehrenamt im Allgemeinen heute konfrontiert werden. Christoph Stefanski und Martin Diekmann kennen diese Herausforderungen, erleben sie selbst fast täglich, dennoch stellen sie sich dieser Aufgabe und werden für einen der größten Löschzüge der Stadt einstehen und diesen, gemeinsam mit seinen fast 30 Mitgliedern, sicher in die Zukunft führen.

Zu Gast im Gerätehaus an der Stöckstr. waren neben  dem Amtsleiter LBD Andreas Spahlinger auch BOI Michael Trachtnernach von der Sachbearbeitung FF, der Sprecher der FF BOI Andreas Sülzner, der Vorsitzende des Stadtfeuerwehrverbandes OBM Arne Begrich,  die Einheitsführer der Partnereinheiten, Löschzugführer BOI Rainer Schulten vom Löschzug „In der Wanne“ sowie der Löschgruppenführer OBM Steffen Berels und sein Stellvertreter HBM Joseph Menge von der Löschgruppe Berge / Meschede. Letztere brachten noch FM Andreas Beste mit. Weiter waren auch die Ehefrauen der neuen Löschzugführung und natürlich die Zahlreichen Mitglieder des Löschzuges aus der Ehrenabteilung und des Einsatzdienstes anwesend.

IMG_8247_1

Nach dem kurzen offiziellen Teil wurde anschließend bei Speis und Trank zusammengesessen und die Kameradschaft gepflegt.