Acht Freiwillige absolvieren Grundausbildung erfolgreich

„… Angriffstrupp zur Betreuung der verunfallten Person mit Feuerwehrverbandkasten und Brechwerkzeug über die Straße um Fahrzeug vor….“

In der Zeit vom 6. bis 22. Oktober 2017 fand die letzte Ausbildungseinheit der modularen Truppmann-Ausbildung der Freiwilligen Feuerwehr Herne statt. Im Rahmen ihrer feuerwehrtechnischen Grundausbildung haben am acht Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr das vierte und letzte Modul des Truppmannlehrgangs erfolgreich abgeschlossen. » weiterlesen…

Neue Löschzugführung für den Löschzug Bickern-Crange

Am Freitag, den 25.08.2017, ernannte der  Leitende Städtische Branddirektor Dipl.-Ing. Andreas Spahlinger Brandinspektor (BI) Christoph Stefanski zum neuen Löschzugführer des Löschzuges Bickern-Crange. Zu seinem Stellvertreter wurde Brandinspektor Martin Diekmann ernannt.

Bereits im Juli verständigten sich die Mitglieder des Löschzuges, bei einer kurzfristig einberufenen Versammlung, auf das neue Führungsduo. Der Leiter der Feuerwehr nahm den Vorschlag der knapp dreißig Kameraden des Löschzuges gerne an. Zum 25.08.2017 wurde daher zu einer kleinen Ernennungsfeier eingeladen. » weiterlesen…

Jahreshauptversammlung des Löschzuges Bickern-Crange

Zur Jahreshauptversammlung des Löschzuges Bickern-Crange lud die Löschzugführung am Freitag den 26.02.2017 ein.

Neben dem Löschzug einschließlich der Mitglieder der Ehrenabteilung waren auch BAR Uwe Winderner (Einsatzorganisation und FF) BOI Andreas Sülzner (Sprecher FF) sowie OBM Arne Begrich (Vorsitzender Stadtfeuerwehrverband) eingeladen.

Um 19:00 Uhr eröffnete der Löschzugführer BOI Mario Soete die Jahreshauptversammlung mit einem Grußwort an alle anwesenden Kameraden. Anschließend wurde der Verstorbenen Kameraden gedacht. » weiterlesen…

Frauen in die Feuerwehr! – Infostand am 4. März im KuZ

Sowohl in der Berufsfeuerwehr als auch in der Freiwilligen Feuerwehr und der Jugendfeuerwehr sind seit vielen Jahren Frauen vertreten – selbstbewusst und selbstverständlich! Im Rahmen der Eröffnungsveranstaltung zur Herner Frauenwoche im Kulturzentrum Herne informieren die Feuerwehrfrauen am 4. März die Hernerinnen über das ehrenamtliche Engagement von Frauen bei der Herner Feuerwehr.

Ladies  only!

Der Infostand gibt zahlreiche Informationen zum Dienst bei der Feuerwehr Herne – Exklusiv von Frauen für Frauen 😉 Für die „jüngeren“ Hernerinnen steht ein Mitglied der Jugendfeuerwehr Herne zur Verfügung. Es wird auch die Möglichkeit geben, mit einer Frau zu sprechen, deren Partner bei der Feuerwehr Herne ist.

Feuerwehr zum Anfassen

Feuerwehr zum Anfassen lautet das Motto für diesen Tag. Die Frauen haben z.B. die Möglichkeit, ein Löschgruppenfahrzeug oder auch die persönliche Schutzausrüstung FF_Werbung_Plakat_Frauder Feuerwehrfrauen von Nahem kennezulernen. Es werden Pressluftatmer, ein Hitzeschutzanzug und ein Chemieschutzanzug von den Herner Feuerwehrfrauen vorgestellt.  So wie sie die Ausrüstung auch im „richtigen“ Einsatz tragen.

Aktiv mitmachen!

Aktiv können die Interessentinnen Übungen an der Wasserwand machen, Schläuche ausrollen und kuppeln sowie Knoten und Stiche durchführen. Für die Frauen der Feuerwehr Herne ganz selbstverständliche Tätigkeiten schon seit vielen Jahren!

Wie laden alle Herner Mädchen und am 4. März 2017 Frauen herzlich ins Kulturzentrum Herne von 11 Uhr bis 14 Uhr ein. Eintritt ist für alle Frauen frei!

Freiwillige Feuerwehr: Offene Dienste für Interessenten

„Freiwillige Feuerwehr – Für mich. Für alle.“ – das ist Motto der neuen landesweiten Mitgliederwerbekampgane der Frewilligen Feuerwehren in Nordrhein-Westfalen.

Zum Auftakt werden in der Zeit vom 03. bis 05. Februar 2017 landesweit Plakatwände mit Werbemotiven zur Kampagne versehen. Diese Plakate bleiben bis zum 13.02.2017 sichtbar.

Auch die Freiwillige Feuerwehr in Herne hat mit zu niedrigen Mitgliederzahlen zu kämpfen. Derzeit haben wir nur etwa die Hälfte der benötigten Mitglieder. Wie in vielen Großstädten konkurriert die Freiwillige Feuerwehr mit einem großen Freizeitangebot. Dabei bietet die Freiwillige Feuerwehr eine interessante und sinnvolle Abwechslung vom Alltag. » weiterlesen…

Feuerwehr sammelte für Witwe eines verunglückten Kameraden

Am 1. Oktober verunglückte der Oberhausener Feuerwehrmanns Marc Wachowiak (43) bei einem Unfall tödlich. Tief betroffen, hat auch die Herner Feuerwehr spontan Spenden für die Hinterbliebenen gesammelt. Auftakt war das Feuerwehrfest an der Wache in Wanne am Freitag (14.10.2016) die auf den einzelnen Wachabteilungen in den folgenden Tagen fortgesetzt wurde. Nun steht das Ergebnis der Sammlung fest: 1.750,00 Euro, die an die Familie gehen. Hierunter war auch eine großzügige Spende einer Herner Bürgerin, die ungenannt bleiben möchte. Hierfür bedanken wir uns an dieser Stelle ganz herzlich. » weiterlesen…

RSS