Übung des LZ Röhlinghausen an der Gelsenkircher Straße

Glücklicherweise war es nur eine Übung: Die Suche nach zwei vermissten Personen in einem brennenden Haus beschäftigte am 17. Mai, den Löschzug Röhlinghausen. Rund ein Dutzend Mitglieder des Zuges nutzten die Gelegenheit, unter der Regie von Brandoberinspektor Jörg Beyer und Brandinspektor Ralf Konczak auf dem Gelände an der Gelsenkircher Straße 73 den Ernstfall zu trainieren.

„Übungen wie diese tragen dazu bei, die Einsatzfähigkeit der Kameraden zu erhalten“, informiert Zugführer Jörg Beyer. » weiterlesen…

Neun Frauen und Männer absolvieren ABC Ausbildung

Eine Feuerwehrfrau und acht Feuerwehrmänner haben im April die Ausbildung ABC-Einsatz absolviert. In 73 Stunden haben sich die Feuerwehrmitglieder in Ihrer Freizeit zusammengefunden, um für einen Einsatz mit gefährlichen Stoffen und Gütern ausgebildet zu werden.

Atomare, biologische und chemische Gefahren lauern überall, oft auf der Straße oder in Betrieben ortsansässiger Firmen. An diesen Stellen ist die Gefahr oft besonders groß, da viel Masse eines Stoffes betroffen sein kann. » weiterlesen…

Neuer Grundlehrgang gestartet

Am Freitag, den 20.04.2018, startete für 29 junge Feuerwehrleute und Anwärter/innen die Grundausbildung Freiwillige Feuerwehr mit dem Modul 1.

16 junge Feuerwehrleute sind aus der Jugendfeuerwehr in den aktiven Dienst der Freiwilligen Feuerwehr übergetreten; hinzu kommen 13 Anwärter/-innen, die neu in den Feuerwehrdienst gekommen sind. Sie werden in insgesamt vier Modulen zum Truppmann ausgebildet. » weiterlesen…

Werde Mitglied bei der Freiwilligen Feuerwehr!

„Freiwillige Feuerwehr – Für mich. Für alle.“ – das ist Motto der landesweiten Mitgliederwerbekampgane der Freiwilligen Feuerwehren in Nordrhein-Westfalen. Auch die Freiwillige Feuerwehr Herne beteiligt sich. Wir freuen uns auf neue Mitglieder.

Wir sind ein motiviertes, zumeist junges, Team. Wir löschen Brände, leisten technische Hilfeleistung und helfen bei Großschadenslagen und Katastrophen. Wir rücken – wie die beruflichen Kräfte – zu Einsätzen aus. Nach Feierabend und am Wochenende werden wir automatisch mitalarmiert. » weiterlesen…

Fassadenbrand an Geschäftshaus in der Gelsenkircher Straße

Die Feuerwehr Herne wurde am Abend des 05.02.2018 an die Gelsenkirchener Straße gerufen, mehrere Anwohner meldeten einen Brand an einem Geschäftshaus.

Die Unterkonstruktion der Fassade hatte feuer gefangen, bei Eintreffen der ersten Kräfte drang Qualm aus der Fassade. Mithilfe von einem C-Rohr und der Drehleiter konnte der Brand schnell unter Kontrolle gebracht werden.

Um Glutnester zu löschen, musste die Fassade mittels Einreißhaken vom Gebäude getrennt und abgelöscht werden. Zum Zeitpunkt des Brandes war das Gebäude leer, es wurde nicht verraucht und es kamen keine Personen zu schaden.

Die herunterhängenden Fassadenteile konnten seitens der Feuerwehr nicht vollständig entfernt werden, der Gehweg wurde durch das Tiefbauamt gesperrt.

Im Einsatz waren beide Züge der Berufsfeuerwehr sowie der Löschzug Röhlinghausen der Freiwilligen Feuerwehr.

Wohnungsbrand an der Karlstraße

Die Feuerwehr Herne wurde am Montag, 11.12.2017 gegen 15:30 Uhr zu einem Einsatz an die Karlstraße gerufen. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte war eine starke Rauchentwicklung im 2. Obergeschoss feststellbar. Unmittelbar darauf zersprangen die ersten Fenster und die Wohnung stand im Vollbrand. Zwei Trupps unter Atemschutz wurden sofort zur Menschenrettung und Brandbekämpfung ins Gebäude geschickt. Parallel dazu begann der Außenangriff mittels einer Drehleiter. » weiterlesen…

RSS