Rauchmeldertag am Freitag, den 25. November bei Zurbrüggen

Der Stadtfeuerwehrverband und die Freiwillige Feuerwehr Herne werden am Freitag, den 25.11.2016 die Herner Bürgerinnen und Bürger über neueste Rauchmeldertechnik informieren und moderne Geräte vorstellen. Hierzu gehören Fragen, worauf bei Kauf und Installation zu achten ist, die aktuellen Vorschriften, und aktuelle technische Trends, wie beispielsweise thermo-optsiche Rauchmelder oder Systeme für Gehörlose und Schwerhörige. » weiterlesen…

Gewittriger Juni 2016 – Hinweise zum Verhalten bei Unwettern

Zum meteorologischen Sommeranfang (01. Juni) kommt es dieses Jahr (2016) bundesweit zu Gewitter-, Hagel- und Starkregenereignissen mit starken Überschwemmungen. Auch für Herne wurde diese Woche bereits mehrfach eine Unwettervorwarnung des Deutschen Wetterdienstes DWD herausgegeben.

Anlässlich dessen möchten Wir Ihnen einige hilfreiche Hinweise zur Vorbereitung auf und zum Verhalten bei Unwettern sowie zum Einsatz der Feuerwehr geben:

» weiterlesen…

Rauchmeldertag am 13. Mai in Sodingen

Bei einem Brand ist vieles abgesichert: das Auto, das eigene Haus, das Inventar; alles ist ersetzbar. Doch wie sieht es mit unserem Leben aus? Wer beschützt bei einem Brand in den eigenen vier Wänden mein Leben und das meiner Familie? Rauchmelder. Deswegen gibt es in NRW seit 2013 eine gesetzlich vorgeschriebene Rauchmelderpflicht. Für Bestandsbauten gibt es eine Übergangsfrist bis Ende 2016. Eigentümer sind zur Ausstattung der Wohnungen mit Rauchmeldern verpflichtet, die Besitzer zur Sicherstellung der Betriebsbereitschaft, es sei denn, der Eigentümer hat diese Verpflichtung bis zum 31.03.2013 übernommen.

Laut Erhebungen des Statistischen Bundesamtes stirbt in Deutschland durchschnittlich immer noch jeden Tag ein Mensch an den Folgen eines Brandes. 95 Prozent der Betroffenen ersticken an giftigen Rauchgasen. Funktionsfähige Rauchmelder hätten ihr Leben retten können. » weiterlesen…

Dienstantritt des neuen Leiters der Feuerwehr

Hernes neuer Feuerwehrchef Andreas Spahlinger hat am Dienstag, dem 1. März 2016, seinen Dienst angetreten. Bereits kurz nachdem der Nachfolger von Michael Benninghoff sein neues Büro an der Sodinger Straße 9 bezogen hatte, machte sich der Leitende Branddirektor auf den Weg ins Büro des Hernes Oberbürgermeisters.

Dr. Frank Dudda und Dr. Frank Burbulla, der für das Ressort Feuerwehr zuständige Dezernent, hießen den 50-Jährigen herzlich willkommen. „Endlich sind wir auch in Sachen Brandschutz wieder komplett. Ich freue mich, dass sie hier sind“, erklärte der Oberbürgermeister.

» weiterlesen…

Herner Feuerwehr im Landtag NRW

Der nordrhein-westfälische Landtag würdigte das hohe Engagement der hauptberuflichen und ehrenamtlichen Feuerwehrmänner und -frauen mit einem Parlamentarischen Abend, zu dem das Landesparlament gemeinsam mit dem Innenministerium und dem Verband der Feuerwehren in NRW eingeladen hatte.

Auch eine stark besetzte Delegation aus Herne war dabei: Brandrätin Katharina Timm, stellv. Fachbereichsleiterin, der Vorsitzende des Stadtfeuerwehrverbandes, Brandmeister Arne Begrich, die Projektteilnehmer Brandinspektor Falko Tietz und Brandmeister Stefan Kuhn und der Feuerschutzdezernent Dr. Frank Burbulla nutzen die Gelegenheit zu fachlichem Erfahrungsaustausch. Die Delegation traf an diesem Abend auch mit NRW-Innenminister Ralf Jäger und dem Herner Landtagsabgeordneten Alexander Vogt (SPD) zusammen. » weiterlesen…

Geschäftsbericht 2015 online

Nach der Jahreshauptversammlung 2016 stellt der Stadtfeuerwehrverband Herne e.V. seinen Geschäftsbericht 2015 online. » weiterlesen…

RSS