Respekt? Ja-bitte! Gerade auch an Silvester ;-)

Die Deutsche Feuerwehr Gewerkschaft (DFeuG) NRW wirbt im Clip für mehr Respekt. Beunruhigt verfolgen alle Feuerwehrleute die zunehmende Berichterstattung über die Bedrohungen und Angriffe auf Einsatzkräfte von Feuerwehr und Rettungsdienst. Spätestens zum Jahreswechsel befürchtet das Einsatzpersonal von Feuerwehr und Rettungsdienst, leider wieder zur Zielscheibe von Raketen und Böllern zu werden. Auch in Herne war dies in den vergangenen Jahren der Fall. » weiterlesen…

Feuerwehr sammelte für Witwe eines verunglückten Kameraden

Am 1. Oktober verunglückte der Oberhausener Feuerwehrmanns Marc Wachowiak (43) bei einem Unfall tödlich. Tief betroffen, hat auch die Herner Feuerwehr spontan Spenden für die Hinterbliebenen gesammelt. Auftakt war das Feuerwehrfest an der Wache in Wanne am Freitag (14.10.2016) die auf den einzelnen Wachabteilungen in den folgenden Tagen fortgesetzt wurde. Nun steht das Ergebnis der Sammlung fest: 1.750,00 Euro, die an die Familie gehen. Hierunter war auch eine großzügige Spende einer Herner Bürgerin, die ungenannt bleiben möchte. Hierfür bedanken wir uns an dieser Stelle ganz herzlich. » weiterlesen…

Neue Löschfahrzeuge für die Freiwilligen

Die Freiwillige Feuerwehr hat zwei neue Fahrzeuge in Dienst gestellt. Im Gerätehaus Ost am Bogenweg in Holthausen sind nun neu ein nagelneues Hilfeleistungslöschfahrzeug (HLF10) sowie ein älteres Löschgruppenfahrzeug (LF8/6) stationiert.

Bürgermeister Erich Leichner und der für die Feuerwehr zuständige Dezernent Dr. Frank Burbulla übergaben mit dem Leiter der Feuerwehr, Andreas Spahlinger die symbolischen Schlüssel an die Führer der Löschzüge Sodingen und Baukau, Frank Militzer und Falko Tietz. Zur offiziellen Indienststellung der Fahrzeuge waren auch Vertreter aus der Politik, der Berufsfeuerwehr sowie anderer Löschzüge der Freiwilligen Feuerwehr an den Bogenweg gekommen.
» weiterlesen…

Rauchmeldertag am Freitag, den 25. November bei Zurbrüggen

Der Stadtfeuerwehrverband und die Freiwillige Feuerwehr Herne werden am Freitag, den 25.11.2016 die Herner Bürgerinnen und Bürger über neueste Rauchmeldertechnik informieren und moderne Geräte vorstellen. Hierzu gehören Fragen, worauf bei Kauf und Installation zu achten ist, die aktuellen Vorschriften, und aktuelle technische Trends, wie beispielsweise thermo-optsiche Rauchmelder oder Systeme für Gehörlose und Schwerhörige. » weiterlesen…

Gewittriger Juni 2016 – Hinweise zum Verhalten bei Unwettern

Zum meteorologischen Sommeranfang (01. Juni) kommt es dieses Jahr (2016) bundesweit zu Gewitter-, Hagel- und Starkregenereignissen mit starken Überschwemmungen. Auch für Herne wurde diese Woche bereits mehrfach eine Unwettervorwarnung des Deutschen Wetterdienstes DWD herausgegeben.

Anlässlich dessen möchten Wir Ihnen einige hilfreiche Hinweise zur Vorbereitung auf und zum Verhalten bei Unwettern sowie zum Einsatz der Feuerwehr geben:

» weiterlesen…

Rauchmeldertag am 13. Mai in Sodingen

Bei einem Brand ist vieles abgesichert: das Auto, das eigene Haus, das Inventar; alles ist ersetzbar. Doch wie sieht es mit unserem Leben aus? Wer beschützt bei einem Brand in den eigenen vier Wänden mein Leben und das meiner Familie? Rauchmelder. Deswegen gibt es in NRW seit 2013 eine gesetzlich vorgeschriebene Rauchmelderpflicht. Für Bestandsbauten gibt es eine Übergangsfrist bis Ende 2016. Eigentümer sind zur Ausstattung der Wohnungen mit Rauchmeldern verpflichtet, die Besitzer zur Sicherstellung der Betriebsbereitschaft, es sei denn, der Eigentümer hat diese Verpflichtung bis zum 31.03.2013 übernommen.

Laut Erhebungen des Statistischen Bundesamtes stirbt in Deutschland durchschnittlich immer noch jeden Tag ein Mensch an den Folgen eines Brandes. 95 Prozent der Betroffenen ersticken an giftigen Rauchgasen. Funktionsfähige Rauchmelder hätten ihr Leben retten können. » weiterlesen…

RSS