Der ELW 2 dient der Einsatzleitung zur stabsmäßigen Führung / Koordination taktischer Einheiten bei mittleren und größeren Einsätzen im Stadtgebiet als auch bei Großschadenslagen. Das Fahrzeug wird von der Informations und Kommunikations-Einheit, die vorwiegend vom Löschzug Eickel gestellt wird, besetzt. Er rückt auf Anforderung der Leitstelle zur Unterstützung der Einsatzleitung vor Ort aus.

Mehr Informationen zu Einsatzleitfahrzeugen finden Sie im Bereich Wissenswertes im Artikel Einsatzleitwagen / Kommunikation!

Fahrgestell
Hersteller Iveco
Typ 90E 18 Eurocargo
Baujahr 2005
Besatzung 1 / 4
Länge 9400 mm
Breite 2500 mm
Höhe 3250 mm
Gewicht
zul. Gesamtgewicht 9200 kg
Motor 6-Zylinder Ottomotor
Hubraum 5880 ccm
Leistung / Vmax 134 kW / 100 km/h
Getriebebauart Schaltgetriebe
Differentialsperre Hinterachsdifferential
Getriebeübersetzung Straße
Schleuderketten
Aufbau
Hersteller Schmitz
Pumpenleistung
Pumpenleistung Ts
Löschmittel
Pressluftatemgeräte
Sonderbeladung / Besonderheiten
Festeingebaute Funkausrüstung:
2 x 4m Band; 2 x 2m Band, 1 x 70cm Band;    4 x computerunterstützte Arbeitsplätze;
1 x Telefonanlage mit 4 kabellosen Nebenstellen;
1 x Mobiltelefon;
2 x Faxgeräte;
1 x Sat-Link;
8 kVA Stromerzeuger;
1 x Videobeamer;